CTD_Plakat.jpg
CRA_1.jpgCRA_2.jpgCRA_3.jpg
CRA_4.jpgCRA_5.jpgCRA_6.jpg
CRA_7.jpg

Crash Test Dummies

ein Film von Jörg Kalt

KOMÖDIE | 2005 | A,D | 93 min | Deutsch, Rumänisch | Farbe | 35mm | 1:1,85

  • Info
  • Besetzung & Crew
  • Trailer
  • Festivals & Preise
  • Downloads
  • Biographie
Ein rumänisches Pärchen strandet ohne Geld in Wien. Ihre Wege trennen sich, kreuzen sich mit Einheimischen und führen sie schliesslich wieder unter neuen Vorzeichen zusammen. Ein Film über Zufälle, kontrollierte Unfälle und das Herz der Tragik...
Besetzung: Maria Popistasu, Bogdan Dumitrache, Simon Schwarz, Kathrin Resetarits, Viviane Bartsch, Barbara Albert, Stipe Erceg

Regie: Jörg KaltDrehbuch: Jörg Kalt; Idee: Antonin SvobodaKamera: Eva TestorSchnitt: Emily ArtmannMusik: Bernhard FleischmannTon: Andreas Kopriva, Bernhard WeiratherAusstattung: Veronika MerlinKostüme: Veronika AlbertAufnahmeleitung: Zepp BerensmeierProduktionsleitung: Gabriella Reisinger
Produktion: Gabriele Kranzelbinder, Alexander Dumreicher-Ivanceanu, Herbert Schwering, Christine Kiauk
Förderungen: ÖFI, FFW, ORF (Film/Fernseh-Abkommen), Filmstiftung Nordrhein-Westfalen, Land Niederösterreich

Weltvertrieb: AUTLOOK Filmsales, welcome@autlookfilms.com

Verleih: Poool Filmverleih www.poool.at
Ein rumänisches Pärchen strandet ohne Geld in Wien. Ihre Wege trennen sich, kreuzen sich mit Einheimischen und führen sie schliesslich wieder unter neuen Vorzeichen zusammen. Ein Film über Zufälle, kontrollierte Unfälle und das Herz der Tragik...
Preise:
Thomas-Pluch-Drehbuchförderpreis (Diagonale 2005)
Silbernen Giraldillo (Sevilla Festival de Cine 2005)
Spezialpreis der Jury (Filmfestival Cinessonne 2005)


Festivals:
Festival “Giovane Cinema Europeo” Mailand und Genua (1.4. - 22.4.2006)
Festival of Czech Films FINALE Pilsen (3.4. - 9.4.2006)
ÖKG Chicago; Eröffnungsfilm (2.3. - 23.3.2006)

ÖKF Prag; EU Filmfestival (26.1. - 5.2.2006)
Internationales Filmwochende Würzburg 06 (26.1. - 29.01.06)
ÖKF Peking (20.12. - 31.12.05
Hong Kong 05 Max
 (21.10. - 30.10.2005) 
International Film Festival Bratislava 2005 (2.10. - 10.12.2005)
International Film Festival Marrakech 2005 (11.11. - 19.11.2005)
International Film Festival Denver 05 (10.11. - 20.11.2005)
Internationales Filmfest Braunschweig 2005 (8.11. - 13.11.2005)
Sevilla 2005 Festival de Cine Wettbewerb (4.11. - 12.11.2005) 
Ghent International Filmfestival 2005 (11.10. - 22.10.2005) 
Warsaw International Film Festival 2005 Wettbewerb (7.10. - 16.10.2005) 
Filmfestival Cinessonne 2005 Wettbewerb (1.10. - 15.10. 2005)
Unabhängiges Filmfest Osnabrück 2005 (5.10. - 9.10.2005)
Vancouver International Filmfestival 2005 (29.9. - 14.10.2005)
Norrkoping 2005 Filmfestival, Wettbewerb
Terra di Siena Film Festival 2005
Milano Film Festival 2005 Wettbewerb (16.9. - 25.9.2005)
Filmfest Weiterstadt 2005 (11.8. - 15.8.2005)
Palic International Filmfestival 2005 - New Austrian Film (17.7. - 23.7.2005)
Karlovy Vary 2005 - Another View (1.7. - 9.7.2005) 
International Art Film Festival Trencianske Teplice 2005 (17.6. - 25.6.2005)
Durban International Film Festival 2005 (15.6. - 26.6.2005)
2ème Semaine du cinéma autrichien 2005 - Paris (8.6. - 14.6.2005)
International Film Festival Bukarest 05 (20.4. - 24.4.2005)
Minneapolis - St. Paul Int. Film Festival 2005 (1.4. - 16.4.2005)
Diagonale 2005 Eröffnungsfilm (14.3. - 20.3.2005)
Berlinale 2005 - Internationales Forum des Jungen Films (11.2. - 20.2.2005)




(Rechtsklick und "Speichern Als...")
 

Jörg Kalt



 

 

 

11.1.1967

Geburt in Suresnes bei Paris

 

1974 - 85

Grundschule in Zürich und München, Gymnasium in München und Zürich

 

1986

Verlagsvolontariat im Haffmans Verlag, Zürich

 

1987 - 90

 

Studium der Anglistik und Jura an der 
Universität Zürich

 

1989 - 91

Redaktionsmitglied der Zeitschrift "AHA!"

 

seit 1990

Freier Journalist u.a. für "Das Magazin", "Weltwoche", "Sonntagszeitung", "Wochenzeitung"

 

1991 - 92

Besuch der Prager Filmschule FAMU

 

seit 1991

Kolumnist der Zeitschrift "du"

 

1994 – 2001

Filmakademie Wien, Studienrichtung Regie 
bei Prof. P. Patzak

 

2001/2

Stipendium des Schweizerischen Kulturinstituts in Rom

 

 

Filme (Auswahl):

 

 

2005

Crash Test Dummies
35mm, 90 Min

 

 

2003

Happy Together (Videoclip für „Fuzzy Casino“)

 

 

2002

Richtung Zukunft durch die Nacht
35mm, 60 Min
Festivalteilnahmen: Saarbrücken, Diagonale Graz, First Steps Berlin, Raindance London
Preise: Spezialpreis der Jury (Max Ophüls 2002)
Deutscher Nachwuchspreis für den besten Spielfilm bis 60 Minuten (First Steps 2002, Berlin), Bester Langspielfim (Fak 03 Wien)
Österreichischer Kinostart im Februar 2003

 

 

2000

Lesen macht tot
35 mm, 40 Min
(Österreichischer Beitrag für den Studentenoscar 2000)
Festivalteilnahmen: Rotterdam, Hof, Saarbrücken, u.a.
Preise: Niederösterreichischer Kulturpreis 2000
Bestes Drehbuch (Fak 01, Wien)

Living in a box
Digi Beta, 28 Min. 
(Festivalteilnahmen: München, Mexico City)
Preise: Bester Dokumentarfilm (Fak 01, Wien)

 

 

1997

Bitte, Danke - Gute Fahrt!
16 mm, 12 Min

Meine Mutter war ein Metzger
16 mm, 20 Min
Festivalteilnahmen: Rotterdam, Hof, Oslo, Brüssel, London, Hamburg u.a
Preise: Spezialpreis Regie, Beste Kamera, 
Bester Schnitt, Publikumspreis (alle Fak 99, Wien)

 

 

1996

Pokerfresse
16 mm, 10 Min

Telekolleg Pataphysik
Beta, 15 Min
Preise: Bestes Drehbuch (Fak 97, Wien)

 

 

1995

Taste the Waste
16 mm, 6 Min

 

 

1992/3

Eternity starts here
16 mm, 30 Min






www.crashtestdummies.at


© KGP Kranzelbinder Gabriele Production, Coin Film