Hab' so lang auf dich gerwartet

Der Moment, in dem eine Schürze angehoben wird verspricht Spannung. In vielen Fällen bleibt der Protagonist allein gelassen und wartet auf jemanden oder etwas. Das kann Gefahr oder eine Bedrohung, Freude oder Zärtlichkeit sein. Wir sehen Szenen, in denen Schürzen für den gestischen Ausdruck verwendet werden; diese Szenen werden verdoppelt und/oder sorgen mit der Veränderung ihrer Geschwindigkeit für eine einfachere Analyse. Auf jeden Fall je näher um so besser. Der Sound führt in die Fremde und/oder auch in die Enge. 

 

© KGP Filmproduktion

Festivals

2013
Arnhem Mode Biënnale (Arnhem, Niederlande)
Another Experiment by Women Film Festival (New York, USA)
WOMEN's NIGHT der Anthonology Film Archives (New York, USA)
UNDERDOX (München, Deutschland)
Open Air Filmfest Weiterstadt (Weiterstadt, Deutschland)
Film Mutations: Festival of Invisible Cinema (Zagreb, Kroatien)


2014
Créteil International Women's Film Festival (Créteil, Frankreich)
Instants Vidéo Numériques et Poétiques (Jobin, Frankreich)


2015
Busan International Short Film Festival (Busan, Südkorea)


2016
filmbase (Dublin, Irland)